Willkommen

bluewhite.deSIGN ist ein kleines, inhabergeführtes Designbüro in Berlin.
bluewhite.deSIGN konzipiert und gestaltet auf individuellen Kundenwunsch – vom passgenauen Logo bis zum kompletten Corporate Design, vom kreativen Visual Design bis zur fertigen Website, vom Mobile App User Interface bis zur komplexen Softwareanwendung.
Alle Projekte zeichnen sich durch Kreativität, Präzision und den Blick auf die entscheidenden Details aus.
bluewhite.deSIGN glaubt an gutes, anwenderfreundliches Design.
Zu den Projekten   Wer steckt dahinter?

Neueste Projekte

Website mit Content-Management-System für den Landesverband Berlin-Brandenburg im Deutschen Altphilologenverband

Konzeption | Design | Programmierung
in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Marek Chec

Website für den für den Berliner Immobilienmakler Bernard A. Ehlinger, mit optionaler Anbindung an immobilienscout24.de

Konzeption | Design | Programmierung | Logoentwicklung

Website mit Lokalkolorit für die Apotheken Basdorf und Schönwalde, mit der Möglichkeit für Kunden, Rezepte online einzugeben.

Konzeption | Design | Programmierung
in Zusammenarbeit mit der Sunshine Marketing GmbH

Portfolio

Stlyeguide-Entwicklung

am Beispiel der Gestaltungsrichtlinien für den Fotodienstleister myphotobook

Die myphotobook GmbH ist ein europaweit tätiger Anbieter von Fotobüchern und weiteren individuell gestaltbaren Fotoprodukten im B2C-Markt. Der komplett neugeschriebene 30-seitige Styleguide umfasst Informationen zum korrekten Gebrauch von Logo, Farbwelt, Typografie, Bildsprache und Schreibweisen von Marken- und Produktnamen sowie Anwendungsbeispiele aus der Praxis und kam unternehmensintern und extern zur Anwendung.

Screendesign

am Beispiel von Teasergrafiken

Teaser sind Bildelemente, die zum Weiterklicken verleiten sollen, in diesem Fall von der Homepage auf eine Unterseite. Auf den Teasern werden verschiedene Informationen zu laufenden Aktionen oder Kampagnen in einer möglichst einprägsamen Weise dargestellt. Die hier gezeigten Teaser für die Homepage des Fotodienstleisters myphotobook beinhalten stets ein oder mehrere Produkte von myphotobook, teilweise zusätzliche Informationen zum Produktprogramm sowie Gutscheincodes für laufende Rabattaktionen. Mit dem Teaserdesign geht auch immer die Entwicklung passender Grafiken für Social Media Websites wie Blogs oder facebook einher, auf der die laufenden Aktionen verlinkt sind und für mehr Klicks sorgen.

Print

Gutscheine und Flyer

Für diverse aktuelle und frühere White Label Partner von myphotobook entstanden in den letzten Jahren eine dreistellige Anzahl von Rabattgutscheinen und Flyern, teilweise basierend auf vorhandenen Styleguides, teilweise in völlig neuem Design. Die meisten Designs wurden in Indesign erstellt und als druckfertiges PDF exportiert. Die Designs entstanden bei der myphotobook GmbH und wurden an Kunden verschickt, bei Veranstaltungen verteilt, Zeitschriften oder Paketen beigelegt oder direkt dem Auftraggeber überlassen.

Produktdesign

Abbildungen von Fotoprodukten (Fotobücher, Fotokalender, Fotoleinwände usw.)

Für den Einsatz in Kampagnen und auf verschiedenen Werbematerialen von myphotobook wurden Produktabbildungen von Fotoprodukten benötigt. Basierend auf den RAW-Dateien nach dem Fotoshooting wurden diese per Photoshop freigestellt, in Licht und Farbe korrigiert und mit unterschiedlichen Bildmotiven versehen, ganz nach Wunsch des Kunden bzw. in zielgruppengerechter Ansprache der Nutzer (Abbildungen 1. und 2. Reihe). Die Produktabbildungen können dann in passenden Umgebungen eingesetzt werden, sei es in Teasern oder wie hier gezeigt für den Einsatz auf Pinterest (Abbildungen 3. Reihe).

User Interface Design

am Beispiel der Fotobuch-Software von myphotobook

Ein gutes Beispiel für ein UI-/UX-lastiges Projekt ist die Überarbeitung des Startscreens der Fotobuch-Software von myphotobook. Folgende Ziele waren vorgegeben: Erstens eine ansprechendere, animierte grafische Oberfläche zu erstellen (die die Vorteile des Adobe-Flex-basierten Clients ausspielt); zweitens dem Kunden eine übersichtlichere Möglichkeit zu geben, vorhandene Projekte zu öffnen oder neue Projekte mithilfe eines interaktiven Assistenten starten zu können; und drittens die Produktwelt von myphotobook ansprechend darzustellen und dadurch die Lust beim Kunden zu wecken, ein eigenes Fotoprojekt zu erstellen. Für den neuen Startscreen wurde eine frische Optik mit einigen neuen Designelementen entwickelt, die aber weiterhin problemlos in die bestehende Design- und Farbwelt integriert werden kann. Basierend auf Nutzerbefragungen und bereits gesammelten Erfahrungen wurde eine Verkürzung der Klickwege ebenso erreicht wie eine Vereinfachung der Bedienung durch eindeutigere Symbole und ein geändertes Wording von Buttons und Überschriften. Basierend auf Klickdummies wurde dann in Zusammenarbeit mit der IT ein Prototyp erstellt, von dem später ein Großteil der neuen Features in die Fotobuch-Software eingeflossen sind.

Software-Entwicklung

Konzeption  |  Contentrecherche  |  Design  |  Programmierung  |  Testing

Als Teil meiner Diplomarbeit entstand eine Lernsoftware (für Windows und MacOS) zum Thema "Die Olympischen Spiele der Antike". Sie ist für Schüler zwischen 12 und 18 Jahren geeignet und kann im Schul-Geschichtsunterricht, aber auch selbständig zu Hause eingesetzt werden. Sie beinhaltet sieben vertonte Hörkapitel mit über 60 Minuten Laufzeit, verschiedene Lernspiele, eine große Bibliothek mit Film- und Fotomaterial, 360°-Panoramen, ein umfangreiches, bebildertes Stichwortverzeichnis, Karten der antiken Stätten und Texte zu Olympia in vier Sprachen. Die Lernsoftware ist komplett musikuntermalt; die Benutzeroberfläche zeigt faszinierende Aufnahmen der antiken Stätten aus der Serie "Ancient Lands" des Fotografen Berthold Steinhilber, der diese Bilder bereits in der Zeitschrift GEO veröffentlichte.

Webentwicklung

am Beispiel der Apotheken in Basdorf und Schönwalde

Soweit es meine Zeit zuläßt, realisiere ich als Freelancer Projekte im Designbereich – am liebsten sind mir Projekte, bei denen der Kunde eine wirklich individuelle Gestaltung wünscht. Zwar gibt es bereits viele gute Designtemplates, die ich auch empfehlen kann, aber für die Umsetzung braucht man dann keinen Designer mehr. Gern erstelle ich Websites für kleine, regionale Unternehmen, Vereine, Verbände oder Einzelpersonen, die sich nicht mit anonymen Templates ausseinandersetzen wollen und langfristig (genau) einen zuverlässigen Ansprechpartner wünschen. Die hier gezeigte Website gehört zu zwei Apotheken aus Wandlitz, nördlich von Berlin. Das Projekt wurde gemeinsam mit der Agentur Sunshinemarketing realisiert. Meiner Arbeit als Freelancer umfasste dabei die Bereiche Design, technische Beratung und Projektumsetzung sowie Betreuung der Website.

Fotografie

Canon EOS 450D u.a. | Sigma 28-200mm u.a.

Die Arbeit mit Fotos ist nicht nur selbstverständlicher Teil der Arbeit an Design-Projekten, sondern sie ist für mich – vor allem auf Reisen – auch Spaß, Abwechslung, interessantes Hobby und entspannender Zeitvertreib. Als solches stehen die hier gezeigten Fotos auch, und nicht als Konkurrenz zu einem hauptveruflichen Fotografen, der ausschließlich mit Fotografie sein Geld verdient. Fotos können faszinieren, inspirieren und zum Nachdenken anregen, auf jeden Fall sind sie elementarer Bestandteil modernen Kommunikationsdesigns. Die hier gezeigten Fotos entstanden im Westen der USA (Nevada, Utah, Arizona, Kalifornien/San Francisco) sowie in verschiedenen Bundesstaaten Australiens und Neuseelands.

Webdesign

für diverse Websites

Für den Fotodienstleister myphotobook entstanden Screendesigns für diverse Websites von White-Label-Partnern, die ebenfalls Fotoprodukte anbieten. Zu sehen sind (von links nach rechts) Designs für L`tur, Ab-in-den-Urlaub, Sat.1, HerthaBSC, studiVZ, icq und Strato. Alle Designs wurden von myphotobook technisch umgesetzt (sind z.T. aber nicht mehr online bzw. wurden überarbeitet). Alle hier abgebildeten Websites wurden im Design der White Label Partner gestaltet; teilweise war dazu ein Styleguide vorhanden, aber auch ohne Styleguide designe ich gern innerhalb einer bereits vorhandenen Designwelt und Bildsprache und gebe so dem User das Gefühl, stets auf der "sicheren" Website einer bekannten, vertrauten Marke unterwegs zu sein.

Referenzen von A bis Z (Auswahl)

Ab-in-den-Urlaub*
Alcatraz Zaunanlagen*
Apotheken in Wandlitz*
BEBIS Berliner Bildungsserver
C. Bechstein Centren*
Carpe Diem e.V.*
CHIP*
cosmoproducts GmbH*
Der Tagesspiegel*
Deutsche Comenius-Gesellschaft
Deutscher Altphilologenverband
EHL Immobilien
epubli GmbH*
Gropis-Apotheke
Hertha BSC*
IZOP-Institut
Kanzlei Dr. Rabl & Seuss
Kuntze Zahntechnik*
Leonhard Gebäudeservice*
myphotobook GmbH*
Unternehmensberatung Bost
Pegasus-Onlinezeitschrift
ProSiebenSat.1*
Rechtsanwälte Dr. Rabl & Seuss
Sprachenfest Berlin
Stadtteil Frankfurt Hoechst*
Strato*
studiVZ*
Sunshinemarketing GmbH*
Thomas Cook Reisen*

*Referenz-Projekte entstanden teilweise in Zusammenarbeit mit Partnern oder bei Arbeitgebern.

Weitere Referenzen

Weitere Referenzen

Kundenstimmen

„Wir arbeiten seit Jahren mit Herrn Rabl bei Grafik- und Webdesign-Projekten zusammen. Besonders überzeugt haben uns die treffgenauen Designs, auch nach einem kurzen Briefing, und die zuverlässige Umsetzung unserer Projekte.“
Carolina Lebedies
Geschäftsführerin Sunshine Marketing GmbH

Kontakt


Per Email:

Bitte Sicherheitscode eintragen (Spamschutz)

captcha
Neuer Code?

© Script Powered by kostenloses Kontaktformular

Per Post

Christopher Rabl
Flanaganstr. 23
14195 Berlin
Größere Kartenansicht

Per Telefon oder Skype

+49 (30) 509 170 69
Skype auf Anfrage

Über mich

Berufserfahrungen

Freelance-Designer mit bluewhite.deSIGN seit 2001; Projektmanagement- und Konzeptionserfahrung durch langjährige Tätigkeit als Screen- und Grafikdesigner. Aufträge vom passgenauen Logo bis zum kompletten Corporate Design, vom kreativen Visual Design bis zur interaktiven Website.

Designer bei myphotobook, seit 2007 fest angestellt. User Interface-, Digital- und Printdesign, Styleguideentwicklung, Ansprechpartner bei allen grafischen Fragen. Arbeit in einem agilen internationen Entwicklungsteam (Scrum/Kanban).

Agenturerfahrungen durch Mitarbeit bei der kreativen Kreuzberger Produktionsagentur tiff.any, der Full-Service-Werbeagentur Sunshine Marketing sowie Imagewerbung-Berlin am Savignyplatz – der Agentur, in der kein Wunsch verlorengeht. Außerdem Postkartendesigner bei cosmocard – just smile!

Weiterbildungen in letzter Zeit:
MOBX - Europe`s Premier Mobile UX Summit
TYPO Berlin, Europas größte Designkonferenz Typoakademie / Wolfgang Beinert

Qualifikationen

  • Visual Design (Web & Print)
  • Wireframing & Prototyping,
    User Centered Design & Informationsarchitektur
  • Fotografie & Bildredaktion
  • Text & Lektorat (deutsch)

Software

  • Adobe Photoshop
  • Adobe Indesign
  • Adobe Illustrator
  • Adobe Flash
  • AxureRP
  • Balsamiq

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Auslandsjahr, fortgeschrittene Kenntnisse)
  • HTML5 / CSS3 (Qualität)
  • HTML5 / CSS3 (Geschwindigkeit)

Ausbildung

Diplom-Designer (FH)
Studium an der Mediadesign Hochschule Berlin

Diplomarbeit bei Prof. Peter Fischer-Piel und Peter Freitag zum Thema Medienintegration im Bildungsbereich. Der praktische Teil der Diplomarbeit umfasste die Entwicklung einer Lernsoftware für den Geschichtsunterricht
(Note: sehr gut)

Auslandsaufenthalt in Australien 2006 - 2007

Ausbildung als Mediengestalter Digital und Print (Note: sehr gut)

Abitur am Canisius-Kolleg Berlin

PDF-Lebenslauf
auf Anfrage